Video-Sprechstunde 2020-05-08T13:33:02+02:00

Liebe Patientinnen, Liebe Patienten,

aufgrund der bestehenden Ausnahmesituation biete ich Ihnen eine Online-Video-Sprechstunde an.

Es können allgemeine Fragen zu Krankheitsbildern, Übungen und deren Korrekturen gestellt werden, sowie rund um den Bewegungsapparat. In der 1:1 Online-Video-Sprechstunde zeige ich Ihnen z.B. Selbstbehandlungstechniken, sowie zielgerichtete und osteopathisch bzw. faszientherapeutisch geprägte Übungen. Scheuen Sie sich nicht, mich anzusprechen. Ich freue mich auf Sie.

Wann und für wen eignen sich Online-Beratungsstunden?

  • Wenn die Erstanamnese mit den notwendigen Untersuchungen bereits stattgefunden hat
  • Zur Begutachtung und Beurteilung von Bewegungseinschränkungen
  • Wenn es sich um eine persönliche Anschluss-Beratung handelt, z.B.: Anleitung zur Anwendung von Heilpflanzen in Form von Tee, Wickel oder Frischsäften
  • Anleitung zur Anlage von Tapes z.B. an Gelenken 
  • Wenn Sie als Pflegende Angehörige die Praxis nicht persönlich aufsuchen können
  • Wenn Sie aus sonstigen Gründen die Praxis nicht persönlich aufsuchen können

Was kann die Online-Sprechstunde nicht?

  • Die Online-Sprechstunde erstellt keine Diagnosen!
  • Sie ersetzt ebenso nicht den Besuch in der Praxis und die Untersuchung durch den Therapeuten, wenn derartiges notwendig ist.
  • Die Online-Sprechstunde dient der Information und Aufklärung. Es werden keinerlei Trends, oder Meinungsbildung gefördert, angeregt oder  negiert. Dies widerspricht der ethnisch-moralischen Verpflichtung.

Vorteile der Online-Sprechstunde?

  •  keine Anreise
  •  keine Fahrtkosen
  •  keine Wartezeit
  •  keine Möglichkeit der Ansteckung, möglicher Infektionen
  •  Datenschutzgerecht durch verschlüsselten Kanal (Zoom)

Welche Kosten entstehen Ihnen als Nutzer?

Zur Nutzung der Onlinesprechstunde wird „ZOOM“ als Internetanwendung (Verbindung zur Online-Sprechstunde via Computer oder W-LAN Handy) genutzt. Bitte informieren Sie sich bei Ihrem Anbieter.

Mit Ihrer Anmeldung, erkennen Sie die AGB´s und die Kostenpflicht lt. BGB §611 an. Die Online-Sprechstunde unterliegt selbstverständlich der Schweigepflicht.